Forschungsprojekt Workplace Learning – Interesse?

Ein gemeinsames Forschungsprojekt von SAP, tts und den Lehrstühlen Professor Dr. Andreas Rausch, Professor Dr. Jürgen Seifried der Universität Mannheim befasst sich mit der Frage, wie Anwender am IT-Arbeitsplatz durch Lern- und Informationsangebote unterstützt werden sollten. Im Fokus stehen Prozesse informellen Lernens bei der Nutzung von ERP/SAP-Systemen.

Die zu untersuchenden Unsterstützungsangebote reichen dabei von einfachen Print-Outs über soziale Prozesse bis hin zu komplexen Performance Support Systemen. D.h. wir erwarten auch Erkenntnisse für die Gestaltung solcher Systeme und insbesondere auch Hinweise, welche Unterstützungsangebote und welche Inhalte in welchem Kontext für welche Zielgruppe den größtmöglichen Nutzen bringen.

Eine wissenschaftliche Projektbeschreibung liegt in Kürze vor. Wir werden im Lernkraefte Blog berichten. Was jetzt schon feststeht: Das Forschungsprojekt ist über mehrere Schritte geplant:

  • Ein Befragung zur Bedeutung des Themas und der Einschätzung durch Experten in Unternehmen und Organisationen.
  • Analysen unter „Laborbedingungen“ mit intensiver Beobachtung und Befragung von Probanden – voraussichtlich in einem Schulungszentrum von SAP.
  • Eine ausführlichere Feldforschungsphase bei der Anwendung von Supportystemen im Unternehmenskontext.

Für diese dritte Phase suchen wir noch interessierte Unternehmen. Wenn Sie mit dazu beitragen möchten, in einem Forschungsprojekt die bestmöglichen Unterstützungsleistungen für Ihre Anwender zu evaluieren – wenn Sie Interesse an diesem Thema haben und sich vielleicht auch selbst einbringen möchten, dann freuen wir uns über Ihr Interesse. Melden Sie sich doch einfach hier über die Mailadresse des Lernkraefte Blogs oder über die genannten Lehrstühle (bitte nur Unternehmen – keine Berater).

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.